MH 3

Marcel Hässig / Experte im Drähte quetschen...

Beim Gitarre spielen quetscht man verschieden dicke Drähte mit den Fingerkuppen auf ein Holzbrett....Und doch ist Gitarre spielen für mich viel mehr als nur Drähte quetschen.

Aufgewachsen bin ich in der Linthebene und habe mit vierzehn begonnen Gitarre zu spielen. Musikalisch gesehen bin ich ein Kind der Achtzigerjahre. Eigentlich eine gute Zeit um als Rockgitarrist anzufangen. Schossen doch damals Hardrock- und Heavy Metal-Bands mit tollen, virtuosen Gitarristen wie Pilze aus dem Boden.

Seit der Zeit entdecke ich immer wieder neues. Gitarre spielen ist ein ganzes Universum für sich und mit jeder Tür die man öffnet, entdeckt man drei neue noch verschlossene Türen durch die man treten kann, um wiederum neues zu entdecken.

Mittlerweile möchte ich mich nicht einfach nur mehr als Rockgitarrist bezeichnen. Nicht zuletzt dank meiner langjährigen Mitarbeit in der Band von George Hug ist Country zu einer zweiten musikalischen Heimat geworden. In diesem von Rock und Country beeinflussten Umfeld spiele in verschiedenen Bands und Projekten mit.

Daneben reizt es mich aber immer wieder auch Projekte in Angriff zum nehmen, welche sich nicht in diesem stilistischen Umfeld bewegen und es mir somit ermöglichen, sozusagen wieder eine neue Türe zu öffnen. So habe ich zum Beispiel schon mit Blasorchestern, Sinfonieorchester und verschiedenen Chören zusammengespielt.

Dabei habe ich immer wieder Erfahrungen sammeln können, die ich gerne in meiner Unterrichtstätigkeit weiter gebe.

Neben ganz normalem Gitarrenunterricht, coache ich auch Bands und leite verschiedene Ensembles und Formationen.

Immer mit dem Ziel, Drähte zu quetschen und Türen zu öffnen......